Streit läuft aus dem Ruder

Pforzheim

Polizei beendet Prügelei am Pforzheimer Hauptbahnhof.

Pforzheim. Am Mittwochabend ist in unmittelbarer Nähe zum Pforzheimer Hauptbahnhof ein Streit eskaliert. Laut Polizei bemerkte gegen 21 Uhr eine im Bahnhof befindliche Streife der Bundespolizei eine körperliche Auseinandersetzung zweier Männer am gegenüberliegenden Imbissstand. Hierbei soll ein 29-jähriger Deutscher auf einen bereits am Boden liegenden 39-jährigen kosovarischen Staatsangehörigen eingeschlagen haben. Letzterer erlitt dabei Verletzungen im Kopfbereich zu, die später in einem Krankenhaus behandelt wurden. Die Beamten trennten die Kontrahenten voneinander und unterbanden weitere Angriffe. Da beide Parteien in Begleitung weiterer Personen waren, wurden Streifen der Bundespolizei und des Polizeipräsidiums Pforzheim hinzugezogen.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Lesenzwert
Thema der Woche
Aufgeschnappt
Kommentar