Sanierungsmittel für Pforzheimer Nordstadt

Pforzheim

Pforzheim/Stuttgart. „Die städtebauliche Erneuerungsmaßnahme ‚Nordstadt II‘ wird vom Land mit 100000 Euro gefördert.“ Dies hat der Vorsitzende der FDP-Landtagsfraktion und Pforzheimer Abgeordnete Dr. Hans-Ulrich Rülke mitgeteilt. Die Mittel für das Sanierungsvorhaben in Pforzheim kämen aus dem Förderprogramm „Nichtinvestive Städtebauförderung 2022“. Die Ministerin für Landesentwicklung und Wohnen des Landes, Nicole Razavi, habe Rülke über die Förderung unterrichtet. pm

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen