Bankmitarbeiterin wittert Betrug

Pforzheim

Pforzheim. Eine aufmerksame Bankmitarbeiterin hat am Montag wohl verhindert, dass eine Frau Betrügern zum Opfer fiel. Die Geschädigte erhielt eine Nachricht über Whatsapp mit einer unbekannten Nummer, bei welcher sich die Täter als ihre Tochter ausgaben. Unter dem Vorwand, die Tochter habe eine neue Telefonnummer, brachten die Gauner im weiteren Verlauf die Geschädigte dazu, ihnen Geldbeträge zu überweisen, und hätten so fast einen Schaden im vierstelligen Eurobereich verursacht. Die Mitarbeiterin des Geldinstituts schöpfte jedoch Verdacht und veranlasste umgehend eine Rückbuchung. pol

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen