Die Selbstheilungskräfte stärken

Archiv

Staatssekretärin Bärbl Mielich besucht die Klinik Öschelbronn und lässt sich die Abläufe erläutern. Mitarbeiter beschreiben den besonderen Ansatz des Hauses, der ganzheitliche Aspekte und Zuwendung für den einzelnen Patienten betont.

Niefern-Öschelbronn. Im Rahmen ihrer Sommertour hat Bärbl Mielich, Staatssekretärin im Ministerium für Soziales und Integration des Landes Baden-Württemberg, die Klinik Öschelbronn besucht. Mielich ist Schirmherrin des Kompetenznetzwerkes Integrative Medizin (KIM). Dieses Netzwerk wurde 2017 gegründet. Kliniken, ambulante Netze und wissenschaftliche Institute arbeiten seither gemeinsam an der Entwicklung, Implementierung und Evaluation von integrativen Behandlungskonzepten. KIM-Mitbegründer ist die Klinik Öschelbronn, ein gemeinnütziges Akutkrankenhaus, das sich bereits auf der Grundlage der anthroposophischen Medizin als Zentrum für integrative Onkologie, Schmerz- und Palliativmedizin einen in der Kliniklandschaft herausragenden Ruf erworben hat und mehrfach ausgezeichnet wurde.

Die Selbstheilungskräfte stärken

Intensiver Austausch in der Klinik Öschelbronn: Meike Jocher (v.li.), Bürgermeisterin Birgit Förster, Professor Dr. Ralf Hofheinz, Dr. Julia Gottfried, Sybille Czika, Brigitte Wessels, Staatssekretärin Bärbl Mielich und der Landtagsabgeordnete Professor Dr. Erik Schweickert. Foto: Filitz

Sie wolle sich persönlich von der geleisteten Arbeit einen Eindruck verschaffen und mit den dort Tätigen ins Gespräch kommen, begründete die Staatssekretärin ihren Besuch. In der Öschelbronner Runde wurde sie von den leitenden Ärzten Professor Dr. Ralf Hofheinz und Dr. Julia Gottfried, von Sybille Czika, Klinik- und Pflegedienstleitung, in der Klinikleitung unterstützt von Brigitte Wessels, und von Krankenpflegerin Meike Jocher eingehend informiert. „Öschelbronn ist für mich eine besondere Klinik“, sagte Mielich. Sie habe genau beobachtet, wie gerade kleine Krankenhäuser oftmals die Corona-Krise überlegen meistern konnten.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen