Schier unendliche Geschichte geht weiter

Mühlacker

Der Bau einer neuen Herrenwaagbrücke soll erst im nächsten Frühjahr beginnen. Ausführungsplanung dauert wohl bis November.

Die jetzige Herrenwaagbrücke über die Enz bei Dürrmenz muss durch einen Neubau ersetzt werden. Foto: Fotomoment

Die jetzige Herrenwaagbrücke über die Enz bei Dürrmenz muss durch einen Neubau ersetzt werden. Foto: Fotomoment

Mühlacker. Der Bau der neuen Herrenwaagbrücke in Dürrmenz lässt weiter auf sich warten. Die Planungen gleichen einer unendlichen Geschichte und strapazieren die Geduld der Mühlackerer, die seit Jahren auf die Realisierung dieses wichtigen Projekts als Ersatz für den vom Zahn der Zeit angenagten alten Enz-Übergang warten. Nachdem die Hängepartie überwunden geschienen hatte und wiederholt angekündigt worden war, im Herbst dieses Jahres gehe es los, hieß es kürzlich, wie bereits berichtet, die Bauarbeiten würden erst im Frühjahr 2021 starten. Am nächsten Dienstag, 20. Oktober, soll ein Vertreter des Regierungspräsidiums Karlsruhe den Ausschuss für Umwelt und Technik über Planung, Umsetzung und Terminplan des Vorhabens informieren.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen