Rezepte für Tierwohl und Klimaschutz

Mühlacker

Bundestagswahl: Eine Stunde Wahlkampf – mit Matthias Ebner (Tierschutzpartei). Der 37-Jährige hätte sich mehr Passanten in der Mühlacker Innenstadt gewünscht, ist aber in puncto Wahlergebnis guter Dinge.

Matthias Ebner ist Kandidat der Tierschutzpartei und lebt seit über zehn Jahren vegan. Im Gespräch mit einer Passantin kann er daher sogar Rezept-Tipps geben.Foto: Deeg

Matthias Ebner ist Kandidat der Tierschutzpartei und lebt seit über zehn Jahren vegan. Im Gespräch mit einer Passantin kann er daher sogar Rezept-Tipps geben.Foto: Deeg

Mühlacker. Nur ein paar Schritte weiter – bei einer Corona-Teststation – herrscht reges Kommen und Gehen. Doch für den Infostand der Tierschutzpartei in der Mühlacker Fußgängerzone interessieren sich am Samstagmittag eher wenige. Dabei ist – sozusagen – echte Parteiprominenz anwesend: Der Bundestagskandidat für Pforzheim und den Enzkreis, Matthias Ebner, ist nicht nur baden-württembergischer Spitzenkandidat und Vorsitzender im Landesverband, sondern zeitlich auch Bundesvorsitzender. „Wir sind eine kleine Partei, da hat man schnell Ämter inne“, sagt er. In Baden-Württemberg habe die Tierschutzpartei rund 400 Mitglieder.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen