Gestürzter Pedelec-Fahrer schwer am Kopf verletzt

Mühlacker

Ein Pedelec-Fahrer war in Mühlacker ohne Helm unterwegs - mit schlimmen Folgen. Archivfoto: Disselhoff

Ein Pedelec-Fahrer war in Mühlacker ohne Helm unterwegs - mit schlimmen Folgen. Archivfoto: Disselhoff

Mühlacker (pol/the). Bei dem Fahrradfahrer, der am Montagabend auf dem Schulgelände im Lindach-Gebiet in Mühlacker schwer verunglückt ist, handelt es sich um einen 64-jährigen Pedelec-Fahrer. Wie berichtet, war der Mann, als er gegen 18 Uhr den Schulhof kreuzte, gestürzt und hatte sich dabei, wie das Polizeipräsidium Pforzheim bestätigte, schwere Kopfverletzungen zugezogen. Nach ersten Einschätzungen am Unfallort sei auch Lebensgefahr nicht auszuschließen, hieß es am Dienstag.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen