Falsche Adresse

Mühlacker

Falsche Adresse

Mühlacker (pm). Die Post aus dem Rathaus sorgte – zum Beispiel bei einem Leser in Lienzingen – für Verwunderung: Auf dem roten Wahlbrief zur Landtagswahl steht nicht die Adresse der Heimatstadt Mühlacker, sondern jene des Bürgermeisteramts in Wertheim im Norden des Landes an der Grenze zu Bayern.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen