1300 Flüchtlinge im Enzkreis gemeldet

Mühlacker

Die große Mehrheit der Menschen ist privat untergebracht. 137 Ukrainer befinden sich derzeit in vorläufiger Unterbringung des Kreises.
In Mühlacker leben momentan 84 Geflüchtete in von der Stadt angemieteten Wohnungen oder privaten Quartieren.

Auch in der Lienzinger Gemeindehalle sind ukrainische Flüchtlinge untergebracht. Das Bild entstand Ende März.Foto: Fotomoment

Auch in der Lienzinger Gemeindehalle sind ukrainische Flüchtlinge untergebracht. Das Bild entstand Ende März.Foto: Fotomoment

Mühlacker. Immer mehr Ukrainer und Ukrainerinnen müssen vor dem Krieg in ihrem Heimatland flüchten. Auch im Enzkreis haben in den vergangenen Wochen schon viele eine vorübergehende Bleibe gefunden.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen