Playoffs: Rutronik Stars Keltern stehen im Halbfinale

Lokalsport

Die Sterne sind auch aus der zweiten Viertelfinal-Begegnung um den deutschen Meistertitel im Frauen-Basketball als Sieger hervorgegangen. Mit 72:64 schlugen sie am Samstag auswärts die Gisa Lions Halle.

Symbolfoto: friopics

Symbolfoto: friopics

(Foto: Friopics)

Halle (pm/lh). Die Rutronik Stars Keltern haben ihre Mission, das Halbfinale in den Playoffs um die deutsche Frauen-Basketball-Meisterschaft frühzeitig zu erreichen, erfüllt. An diesem Samstag trat die Mannschaft von Chef-Trainer Christian Hergenröther im zweiten von drei möglichen Partien bei den Gisa Lions in Halle an und gewannen mit 72:64. Damit wurde die dritte Partie, die am Montag in Keltern angesetzt gewesen wäre, hinfällig, denn es wird im „Best-of-Three“-Modus gespielt. Das bedeutet, dass die Mannschaft in die nächste Runde einzieht, die zuerst zwei Begegnungen gewinnt. Der Vereinschef Dirk Steidl hatte im Vorfeld bereits betont, dass das Team die Belastung eines dritten Aufeinandertreffens gegen Halle unbedingt vermeiden wolle. Mit Keltern im Halbfinale stehen indes noch der Herner TC, die Panthers Osnabrück und der BC Pharmaserv Marburg. Wer gegen wen antreten muss, ist noch nicht klar.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen