Autofahrer verursacht mit Kokain im Blut einen Unfall

Knittlingen

Knittlingen (pol). Einen Schaden von 7000 Euro hat nach Polizeiangaben ein 50-jähriger Mercedes-Fahrer am Samstagnachmittag in Knittlingen verursacht, weil er beim Einparken an der Lindenstraße nach eigener Aussage Gas und Bremse verwechselte und deshalb gegen zwei andere Autos prallte. Ein Test, so die Polizei, habe den Verdacht auf einen Konsum von Kokain bestätigt.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen