Reibung des Wechsels in Energie für Neues umsetzen

Wiernsheim

Bei der Verpflichtung von Matthias Enz als Wiernsheimer Bürgermeister bleiben die Störgeräusche des Übergangs nicht unerwähnt.

Der Gemeinderat und ehrenamtliche stellvertretende Bürgermeister Wolfgang Hanisch (li.) gratuliert Matthias Enz zu seiner förmlichen Verpflichtung. Foto: Fotomoment

Der Gemeinderat und ehrenamtliche stellvertretende Bürgermeister Wolfgang Hanisch (li.) gratuliert Matthias Enz zu seiner förmlichen Verpflichtung. Foto: Fotomoment

Wiernsheim-Pinache. Eingerahmt von Auftritten des 1. Orchesters des Harmonika-Spielrings Wiernsheim unter Leitung von Uwe Müller und begleitet von Reden aus der Politik und der Verwaltung des Enzkreises ist Matthias Enz am Dienstagabend, coronabedingt einige Wochen verspätet, feierlich in sein Amt als Bürgermeister eingeführt worden. Rund 250 Gäste waren zu der offiziell als Gemeinderatssitzung geltenden Veranstaltung in die Waldenserhalle nach Pinache gekommen.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen