Festival-Macher fiebern Neustart entgegen

Wiernsheim

„Riedler Open Air“ in Wiernsheim geht nach der Corona-Zwangspause neu an den Start. Organisatoren investieren in bekannte Bands und bieten ihrer Fangemeinde an den drei Tagen vom 25. bis zum 27. August gleich acht Formationen mehr. Nachfrage nach Tickets ist groß.

Ende August geht’s wieder los: Das Riedler Open Air steht vor dem Neubeginn nach der Pandemiepause. Drei Viertel aller Tickets sind bereits verkauft. Foto: Kuhnle/Riedler Open Air.

Ende August geht’s wieder los: Das Riedler Open Air steht vor dem Neubeginn nach der Pandemiepause. Drei Viertel aller Tickets sind bereits verkauft. Foto: Kuhnle/Riedler Open Air.

Wiernsheim. Die Fieberkurve in Wiernsheim steigt derzeit täglich, und das nicht etwa, weil ein kleines Virus die Gemeinde durcheinanderbringen würde, sondern weil es vom 25. bis 27. August beim „Riedler Open Air“ endlich wieder heiß hergehen darf. Gleich 26 Bands sind für den Neustart nach der Pandemie gebucht worden, die die Herzen der bis zu 1500 Besucher erobern sollen, wenn sie sich auf dem Gelände aufhalten und mitfeiern. Der Kartenvorverkauf ist bereits gestartet, wer noch dabei sein will, sollte sich allerdings beeilen, denn drei Viertel aller Karten seien bereits verkauft, verrät Lorenz Fuchs vom Organisationsteam im Gespräch mit unserer Zeitung.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen