Verdacht auf Raubüberfall in Vaihingen: Polizei ermittelt

Vaihingen/Enz

Gruppe soll 24-Jährigen angegriffen und bestohlen haben.

Symbolfoto: Disselhoff

Symbolfoto: Disselhoff

Vaihingen (pol). Nach einer Auseinandersetzung am späten Montagabend, gegen 22 Uhr, in der Grabenstraße in Vaihingen ermittelt die Kriminalpolizei wegen des Verdachts eines Raubüberfalls.

Nach den bisherigen Erkenntnissen, so die Polizei, sei das 24-jährige Opfer als Fußgänger in der Grabenstraße unterwegs gewesen, als vier bis fünf Männer aus einem silberfarbenen Wagen ausgestiegen seien. Diese sollen laut Polizei den 24-Jährigen hin- und hergestoßen und mit einem Messer und einem schusswaffenähnlichen Gegenstand bedroht haben. Die Tatverdächtigen hätten ihrem Opfer Bargeld und ein Smartphone abgenommen. Angehörige seien dem jungen Mann zu Hilfe gekommen, und es habe sich ein Gerangel zwischen den beiden Gruppen entwickelt, bis die Tatverdächtigen im Auto geflüchtet seien.

Im Zuge der Fahndung sei ein 20-jähriger Tatverdächtiger vorläufig festgenommen worden, berichtete die Polizei weiter und rief eventuelle Zeugen des Vorfalls dazu auf, sich unter der Telefonnummer 0800 1100225 zu melden.

Artikel empfehlen