Kalte Füße

Thema der Woche

Die Nachricht, dass weniger Gas fließt, sorgt für Verunsicherung.

Kalte Füße

Während sich in dieser Woche die Westmächte mit der Verteidigung ihrer Bündnisgrenzen, schnellen Eingreiftruppen und militärischen Bedrohungslagen beschäftigten, treibt Otto Normalverbraucher derzeit vor allem die Angst vor immer neuen Verteuerungen und einer unbeheizten Wohnung im Winter um. Weil weniger Gas aus Russland fließt, bekommen viele Verbraucher mitten im Sommer kalte Füße und suchen Rat und Hilfe beim Handwerker ihres Vertrauens.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen