Geduldsprobe

Thema der Woche

Ein Terminvergabesystem mit Tückenerschwert schnelle Impferfolge.

Geduldsprobe

Pünktlich zum (ursprünglichen) Stichtag präsentieren sich die Kreisimpfzentren in Mönsheim und Pforzheim einsatzbereit, doch mangels Material ist der Starttermin um eine Woche verschoben. Gleichzeitig klagt ein Vertreter des Lomersheimer Vereins HELLO Nächstenhilfe, der älteren Menschen bei der Vereinbarung von Impfterminen hilft, über die Tücken des Systems, das selbst onlineaffine und besonders geduldige Menschen auf eine harte Probe stelle. Die Zahl der Hilferufe, berichtet der Mitstreiter, wachse ständig, während die Zahl der Erfolge überschaubar bleibe.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen