Wendemanöver endet mit Zusammenstoß

Pforzheim

Pforzheim (pol). Zwei Verletzte hat ein Wendemanöver am Montag, kurz nach 13 Uhr, auf der Holzgartenstraße in Pforzheim gefordert. Nach den ersten Erkenntnissen, so die Polizei, habe ein 59-Jähriger mit seinem Mercedes am rechten Straßenrand gestanden und dann versucht, nach links in Richtung Kupferhammer zu wenden. Dabei prallte sein Wagen in den Mercedes eines 24-Jährigen, der auf der linken Spur der Holzgartenstraße aus Richtung Helios-Klinikum angefahren kam. Sein Auto schleuderte nach rechts und streifte einen geparkten VW. Beide Fahrer wurden jeweils leicht verletzt, der Schaden summiert sich auf etwa 17500 Euro. Weil die Beteiligten unterschiedliche Angaben machen, sucht die Polizei Zeugen.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen