„Richtig Vollgas geben“

Pforzheim

Schon vor dem offiziellen Wahlkampfauftakt melden sich die SPD-Landtagskandidaten für Pforzheim und den Enzkreis zu Wort und umreißen ihre Ziele. Das Team, heißt es, sei hochmotiviert. Digitale und klassische Wege sollen zu den Wählern führen.

Virtueller Vorab-Wahlkampfauftakt mit Michael Hofsäß, Johanna Kirsch (oben) und Annkathrin Wulff, Paul Renner und Katja Mast (unten, v.li.).Foto: ert

Virtueller Vorab-Wahlkampfauftakt mit Michael Hofsäß, Johanna Kirsch (oben) und Annkathrin Wulff, Paul Renner und Katja Mast (unten, v.li.).Foto: ert

(Foto: Norbert Kollros mediko@web.de)

Pforzheim/Enzkreis. Gewissermaßen in den digitalen „Vorwahlkampf“ zur Landtagswahl sind am Freitag die Sozialdemokraten in Pforzheim und dem Enzkreis gestartet. Im Mittelpunkt standen die Bewerber Annkathrin Wulff, Oberstudienrätin aus Pforzheim, sowie Michael Hofsäß, Betriebswirt aus Neulingen. Zugeschaltet waren zudem die Pforzheimer Kreisvorsitzende Johanna Kirsch, ihr Pendant aus dem Enzkreis, Paul Renner (Mühlacker), und die Bundestagsabgeordnete Katja Mast.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen