Mit der Macht der Musik gegen das Donnern der Kanonen

Pforzheim

200 Musikerinnen und Musiker aus Pforzheim und dem Enzkreis stimmen auf dem Pforzheimer Marktplatz gemeinsam ein Friedenslied an.

200 Musiker aus der Region stimmen auf dem Pforzheimer Marktplatz das Lied „Die Gedanken sind frei“ an, um ein Zeichen gegen den Krieg in der Ukraine zu setzen. Foto: Friedrich

200 Musiker aus der Region stimmen auf dem Pforzheimer Marktplatz das Lied „Die Gedanken sind frei“ an, um ein Zeichen gegen den Krieg in der Ukraine zu setzen. Foto: Friedrich

Pforzheim. Hundert Musiker hatten sich für ein musikalisches Zeichen des Friedens am Freitagabend auf dem Marktplatz Pforzheim angemeldet. Am Ende sind es doppelt so viele gewesen, die gekommen sind. Bläser des Blasmusik-Kreisverbands Pforzheim-Enzkreis und Sänger des Chorverbands Pforzheim-Enzkreis stimmten gemeinsam das Lied „Die Gedanken sind frei“ an, begleitet von zwei Grußworten.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Lesenzwert
Thema der Woche
Aufgeschnappt
Kommentar