Kultur vor dem Bildschirm genießen

Pforzheim

Coko Pforzheim bietet Kulturschaffenden aus Pforzheim und der Region am Ostersonntag eine Plattform. Heraus kommt ein dreieinhalbstündiges Potpourri, das für die Zuschauer weit mehr als nur Musik zu bieten hat.

Peter Freudenthaler und Fools Garden stellen „Outta Love“ vor. Foto: Deeg

Peter Freudenthaler und Fools Garden stellen „Outta Love“ vor. Foto: Deeg

Pforzheim/Enzkreis. „Wir stoßen an auf das, was kommt“, heißt im Lied „Gläser hoch“ der Mühlacker Band Nutty as a Fruitcake, „(...)in jeder Dunkelheit ist Licht am Horizont.“ Dieses Licht könnte für die 22 Kulturschaffenden am Ostersonntag der Livestream „Coko Pforzheim“ gewesen sein. Dreieinhalb Stunden Musik, Kunst und Kultur bedeuteten für viele Beteiligte den ersten Auftritt seit Monaten. Entsprechend bedankte sich auch die Pforzheimer Sängerin Vanessa Kagel bei den Zuschauern vor dem Bildschirm dafür, dass jene das Wertvollste zur Verfügung stellen: ihre Zeit. Und das Dankeschön gab es in einem Zuschauer-Kommentar bei Youtube postwendend zurück: „Ein super abwechslungsreiches Programm, vielen herzlichen Dank dafür. Wir genießen den Abend mit Popcorn und Wein.“

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen