Folgenschwere Kettenreaktion auf der A8

Pforzheim

Der Fahrer eines Sattelzugs übersieht ein Stauende, wodurch es zu einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen kommt. Wegen Fluchtgefahr wird der Unfallverursacher festgenommen.

Großes Trümmerfeld auf der A8: Bei Pforzheim kommt es zu einer folgenschweren Karambolage, in die zwei Lkw und zwei Pkw verwickelt sind. Foto: Einsatz-Report24

Großes Trümmerfeld auf der A8: Bei Pforzheim kommt es zu einer folgenschweren Karambolage, in die zwei Lkw und zwei Pkw verwickelt sind. Foto: Einsatz-Report24

Pforzheim (pol/md). Mehrere Verletzte, ein hoher Sachschaden und erhebliche Verkehrsbehinderungen hat ein Unfall auf der A8 bei Pforzheim am Montagabend verursacht. Nach Angaben der Polizei hatte der Fahrer eines Sattelzuges gegen 19 Uhr das Ende eines Staus kurz vor der Autobahnanschlussstelle Pforzheim-Nord übersehen, wodurch es zu einer größeren Karambolage mit mehreren Fahrzeugen kam.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen