Schwerer Unfall auf der Ortsdurchfahrt in Corres

Ötisheim

Schwerer Unfall auf der Ortsdurchfahrt in Corres

Ötisheim (pol). Zu einem Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten und hohem Sachschaden ist es am späten Donnerstagabend im Ötisheimer Ortsteil Corres gekommen. Wie das Polizeipräsidium Pforzheim mitteilte, habe ein 18-jähriger BMW-Fahrer, als er mit einem 17-jährigen Beifahrer an Bord von Dürrn kommend in Richtung Ötisheim fuhr, kurz nach dem Ortseingang von Corres „offenbar aufgrund überhöhter Geschwindigkeit“ die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der BMW sei auf ein Grundstück geschleudert und habe den Vorgarten verwüstet und die Hauswand beschädigt. Danach stieß der Unfallwagen noch gegen ein vor dem Gebäude geparktes Auto. Der 18-jährige Fahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, sein 17-jähriger Mitfahrer nach derzeitigem Stand nur leicht verletzt. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf etwa 20000 Euro. Die Ortsdurchfahrt musste wegen des Trümmerfeldes kurzzeitig gesperrt werden. Foto: Myroshnichenko

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen