Todesfälle wecken Erinnerungen

Ölbronn-Dürrn

1974 forderte ein Unfall mit Faulgasen zwei Opfer. Kein Zusammenhang mit Ölbronner Tümpel.

Eine Gedenktafel am Aalkistensee erinnert an den Tod zweier Männer, die vor rund 45 Jahren durch Faulgase starben. Fotomoment

Eine Gedenktafel am Aalkistensee erinnert an den Tod zweier Männer, die vor rund 45 Jahren durch Faulgase starben. Fotomoment

Ölbronn-Dürrn/Maulbronn. Die Ermittlungen zum mysteriösen Tod eines Ehepaars, das am vergangenen Samstag in der Nähe eines Tümpels auf Gemarkung Ölbronn gefunden wurde, laufen weiterhin unter Hochdruck. Der Fall weckt Erinnerungen an einen Unglücksfall, der sich vor rund 45 Jahren unweit am Aalkistensee ereignet hat. Zwei Männer waren damals an einer Vergiftung durch Faulgase gestorben.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen