Zeichen gegen Gewalt an Frauen im digitalen Raum

Enzkreis

Auch in diesem Jahr wird die Fahne von Terre des Femmes zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen gehisst.

Symbolisch wehen Gleichstellungsbeauftragte Kinga Golomb und Bürgermeister Steffen Bochinger die Fahne von „Terre des Femmes“ im Rathaus Ellmendingen. Foto: Landratsamt

Symbolisch wehen Gleichstellungsbeauftragte Kinga Golomb und Bürgermeister Steffen Bochinger die Fahne von „Terre des Femmes“ im Rathaus Ellmendingen. Foto: Landratsamt

Enzkreis. Gewalt gegen Frauen ist eine der am weitesten verbreiteten Menschenrechtsverletzungen. Sie ist ein globales Phänomen und kann überall auftreten: in jedem Land, auf der Straße oder zu Hause. Ein leider notwendiger Tag: Der 25. November ist der „Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen“.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Lesenzwert
Thema der Woche
Aufgeschnappt
Kommentar