Reges Interesse an Datenautobahn

Enzkreis

Bericht zur Versammlung des Zweckverbands Breitbandversorgung. Warten auf Zuschüsse vom Land.

Enzkreis. Trotz schwieriger Rahmenbedingungen in der Corona-Pandemie treibt die Vodafone GmbH für den Zweckverband Breitbandversorgung seit Mitte Dezember in den ersten neun Enzkreis-Gemeinden die Vermarktung von schnellen Glasfaseranschlüssen in Gebieten voran, in denen kein Netzbetreiber eine Bandbreite von mindestens 30 Mbit/s zur Verfügung stellt. Zu diesen neun Gemeinden zählen auch Illingen und Ötisheim.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen