RKH-Kliniken-Chef bleibt weitere „24 plus x“

Enzkreis

Aufsichtsrat stellt Weichen für Vertragsverlängerung mit Professor Dr. Jörg Martin.

Dr. Jörg Martin. Foto: Archiv

Dr. Jörg Martin. Foto: Archiv

Enzkreis/Ludwigsburg. Der Vertrag mit dem Geschäftsführer der regionalen Kliniken-Holding („RKH-Gesundheit“), Professor Dr. Jörg Martin, wird über den 31. Dezember 2023 hinaus um – mindestens – zwei Jahre verlängert mit einer Option auf ein weiteres Jahr. Ob diese Option auf 36 Monate zum Tragen kommt, hängt auch davon ab, wie schnell und wie konkret bis dahin die Nachfolgeregelung voranschreitet.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen