Protest mit Ausschreitungen wirkt nach

Enzkreis

Die Raufereien, zu denen es zwischen Zuhörern und Demonstranten einer Wahlkampf-Veranstaltung der Grünen im Klosterhof gekommen war, beschäftigen auch am Montag noch Augenzeugen und Behörden. Dabei reichen die Reaktionen von Unverständnis bis Schock.

Robert Habeck (erste Reihe) und Rednerin Stephanie Aeffner müssen bei ihren Reden gegen lauten Protest ankämpfen. Foto: Waidelich

Robert Habeck (erste Reihe) und Rednerin Stephanie Aeffner müssen bei ihren Reden gegen lauten Protest ankämpfen. Foto: Waidelich

(Foto: Arnd Waidelich)

Maulbronn/Enzkreis. Die Provokationen und die Auseinandersetzungen, die es im Rahmen einer Wahlkampfveranstaltung der Grünen am Samstag in Maulbronn im Klosterhof gegeben hat, überraschen und schockieren viele Beobachter (wir berichteten).

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen