Notbremse: Handel fühlt sich als Spielball

Enzkreis

Lockerungen, die seit März galten, sind nun auch im Enzkreis zurückgedreht: Seit Dienstag sind Ladenflächen des Einzelhandels wieder tabu für Kunden. Infektionsherde sind laut Landratsamt Kindereinrichtungen, Firmen und eine Mühlacker Asylbewerberunterkunft.

Kundenbann: Die aktuelle Situation frustriert neben den Einzelhändlern – hier das Mühlacker Modehaus Sämann – alle, die nur noch zum Abholen von Ware an die Läden kommen dürfen.Fotomoment

Kundenbann: Die aktuelle Situation frustriert neben den Einzelhändlern – hier das Mühlacker Modehaus Sämann – alle, die nur noch zum Abholen von Ware an die Läden kommen dürfen.Fotomoment

Mühlacker/Enzkreis. Die Antworten und Einschätzungen zur nun geltenden „Notbremse“ gehen teil weit auseinander.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen