Jusos gehen mit neuen Vorständen in den Endspurt

Enzkreis

Davis Riedel aus Mühlacker bleibt Kreisvorsitzender im Enzkreis. Viele neue Gesichter bei den Jusos in Pforzheim.

Der Vorstand der Jusos Pforzheim und Jusos Enzkreis. Oben v. li.: Omid Hatam, Ajka Sadovic, Kester Stutz, Cedric Klingel. Unten v. li.: Elias Engel, Katja Mast, Davis Riedel. In Abwesenheit gewählt: Jana Waldhauer, Kossai Shelah, Michael Hofsäß. Foto: privat

Der Vorstand der Jusos Pforzheim und Jusos Enzkreis. Oben v. li.: Omid Hatam, Ajka Sadovic, Kester Stutz, Cedric Klingel. Unten v. li.: Elias Engel, Katja Mast, Davis Riedel. In Abwesenheit gewählt: Jana Waldhauer, Kossai Shelah, Michael Hofsäß. Foto: privat

Pforzheim/Enzkreis. Die Jusos Pforzheim und die Jusos Enzkreis starten mit neuen Vorständen in den Wahlkampf-Endspurt. Bei den Vorstandswahlen im Enzkreis wurde Davis Riedel als Kreisvorsitzender bestätigt. Unterstützt wird er von seiner Stellvertreterin Ajka Sadovic. Als Kassiererin ist Jana Waldhauer neu im Vorstand. Außerdem sind Cedric Klingel als Pressesprecher und Michael Hofsäß als Beisitzer wieder im Vorstand.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen