Inzidenz im Enzkreis liegt jetzt bei 87,6

Enzkreis

Diese Maske ist gefallen, die Infektionszahlen dagegen steigen. Foto: Archiv

Diese Maske ist gefallen, die Infektionszahlen dagegen steigen. Foto: Archiv

Enzkreis/Pforzheim. Das Landesgesundheitsamt hat am Sonntag für den Enzkreis sechs Neuinfektionen registriert. In Pforzheim betrug das Plus fünf. Die Sieben-Tage-Inzidenz wurde auf 87,6 im Enzkreis und 209,5 in Pforzheim beziffert. Zuvor waren von Freitag auf Samstag 25 Covid-Fälle im Enzkreis und 45 in Pforzheim bekanntgeworden. Die Stadt Pforzheim wertete die Impfbusaktion am Freitag vor dem Industriehaus als Erfolg. Bis zum späten Nachmittag hätten sich 130 Menschen impfen lassen, hieß es. Geimpft wurde auch am Samstag und beim verkaufsoffenen Sonntag „Goldstadtfieber“. Es bildeten sich teils lange Schlangen, wohl auch deshalb, weil ab diesem Montag Tests nicht mehr kostenlos sind. Im Bus wurden quasi im Sekundentakt Spritzen angesetzt. pm/ro/cb

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen