Frau in Gefahr? SEK dringt in Haus ein

Nachbarkreise

Gegen 6.30 Uhr drangen Spezialkräfte der Polizei am Montagmorgen in eine Wohnung in Bretten ein. Symbolbild: Huber

Gegen 6.30 Uhr drangen Spezialkräfte der Polizei am Montagmorgen in eine Wohnung in Bretten ein. Symbolbild: Huber

Bretten (pol). Eine mutmaßliche Bedrohungslage hat am Montagmorgen in Bretten ein Spezialeinsatzkommando auf den Plan gerufen.Laut Mitteilung des Polizeipräsidiums Karlsruhe hatten Zeugen in den frühen Morgenstunden, gegen 2.15 Uhr, Alarm geschlagen, weil in einer Wohnung an der Melanchthonstraße möglicherweise eine 30 Jahre alte Frau in Gefahr sei. Angesichts der unklaren Lage rückte ein größeres Polizeiaufgebot an, und gegen 6.30 Uhr drangen Spezialkräfte in die Wohnung ein, wo die Frau und ihre Kinder wohlbehalten angetroffen worden seien. Die Ermittlungen dauern an.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen