Fortschritte – aber keine Entwarnung

Enzkreis

Enzkreis erhält neuen Impfstoff. Aktionen in Pflegeheimen sind demnächst abgeschlossen.

Fortschritte – aber keine Entwarnung

Enzkreis (pm). Beim Impfen gibt es laut einer Mitteilung des Landratsamts Enzkreis „deutliche Fortschritte“. Das Kreisimpfzentrum in Mönsheim habe in dieser Woche weitere 1170 Dosen des Impfstoffes Biontech/Pfizer für die Erst- und Zweitimpfungen von über 80-jährigen Menschen erhalten. Hinzu kämen 2200 Dosen des Impfstoffs AstraZeneca, von dem zudem weitere 6000 Dosen für die kommenden zwei Wochen angekündigt seien.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen