Das Geburtstagskind des Tages

Enzkreis

30. Oktober: Sir Christopher Wren, der Baumeister Londons

Blumengruß für alle, die heute Geburtstag haben, von Marlene Märkle.

Blumengruß für alle, die heute Geburtstag haben, von Marlene Märkle.

Sie haben heute Geburtstag? Dann gratulieren wir herzlich und zeigen Ihnen, dass Sie in guter Gesellschaft sind. Denn ein Blick ins Internet-Lexikon Wikipedia offenbart eine lange Liste mit prominenten Namen. Sie alle eint, am 30. Oktober das Licht der Welt erblickt zu haben.

Heute richten wir den Fokus besonders auf de 1632 in Wiltshire geborenen Sir Christopher Wren. Zunächst studierte er Mathematik in Oxford und wurde 1657 Lehrer der Astronomie am Gresham College in London. Dort wurde er zum Mitbegründer der Royal Society. Seine Liebe galt der Baukunst. 1665 ging er nach Frankreich, um die unter Ludwig XIV. errichteten Bauwerke zu studieren. Nach dem großen Brand, der London 1666 in Schutt und Asche gelegt hatte, wurde er zum Baumeister der Stadt und 1668 zum königlichen Generalarchitekten von England ernannt. Zusammen mit Robert Hooke entwickelte er die Pläne zum Wiederaufbau. Wren schuf über 60 Kirchen und öffentliche Gebäude, darunter den neuen Teil des Hampton Court Palace, den Palast zu Winchester, den Kensington Palace und die Bibliothek des Trinity College zu Cambridge. Sein Hauptwerk ist die St. Paul’s Cathedral. Christopher Wren war vielseitig: Er konstruierte auch einen Regenmesser und eine Spritze aus Nachtigallenknochen. Noch mehr Geburtstagskinder gefällig? Die Malerin Angelika Kauffmann (geboren 1741), die Schauspielerin Johanna von Koczian (1933), der Fußballer Diego Maradona (1960) und die Volleyballerin Margareta Kozuch (1986) konnten beziehungsweise können heute feiern.

Artikel empfehlen