Das Geburtstagskind des Tages

Enzkreis

29. Oktober: Amalia Pachelbel, vielseitige Künstlerin

Blumengruß für alle, die heute Geburtstag haben, von Verena Pufal.

Blumengruß für alle, die heute Geburtstag haben, von Verena Pufal.

Sie haben heute Geburtstag? Dann gratulieren wir herzlich und zeigen Ihnen, dass Sie in guter Gesellschaft sind. Denn ein Blick ins Internet-Lexikon Wikipedia offenbart eine lange Liste mit prominenten Namen. Sie alle eint, am 29. Oktober das Licht der Welt erblickt zu haben.

Heute richten wir den Fokus besonders auf die Malerin und Kupferstecherin Amalia Pachelbel, die 1688 in Erfurt zur Welt kam und 1723 starb. Pachelbel – bei diesem Namen wird Musikfreunden zuerst der berühmte Kanon des Johann Pachelbel einfallen, und tatsächlich war Amalia eine Tochter des Komponisten. Ihr künstlerisches Talent wurde bereits in früher Jugend gefördert. Sie erhielt eine Ausbildung zur Aquarellistin und Kupferstecherin. Der Nachwelt erhalten geblieben sind verschiedene Aquarelle mit Blumenbildern sowie Wappen und Embleme. Anfang des 18. Jahrhunderts gab Amalia das erste Näh- und Stickmusterbuch heraus, für das sie die Näh-, Stick- und Zeichenvorlagen entwarf. Blumen in allen Variationen und religiöse Motive waren enthalten. Im Vorwort heißt es, sie sei eine berühmte Künstlerin, nicht nur mit der Nadel, sondern zugleich mit dem Pinsel. 1715 heiratete Amalia den Notar Johann G. Beer, mit dem sie drei Kinder hatte. An ihrem Geburtshaus erinnert eine Gedenktafel an die Künstlerin. Noch mehr Geburtstagskinder? Der Schauspieler Eddie Constantine (1917), die Künstlerin Niki de Saint Phalle (1930), der Kabarettist Dieter Nuhr (1960) und die Moderatorin Annemarie Carpendale (1977) konnten beziehungsweise können heute feiern.

Artikel empfehlen