Blühende Felder für Biogas aus der Region

Enzkreis

Farm-Fenster: Teil 7 der Serie über die Landwirtschaft im Enzkreis beschäftigt sich mit dem Anbau von Energiepflanzen und der Bedeutung der Biomethananlage in den Waldäckern in Mühlacker.

Partner der regionalen Landwirtschaft: die Biomethanlage Mühlacker. Foto: Enzkreis/Friopics

Partner der regionalen Landwirtschaft: die Biomethanlage Mühlacker. Foto: Enzkreis/Friopics

(Foto: Friopics, Landratsamt Enzkreis)

Enzkreis. Was macht die Landwirtschaft im Enzkreis aus? Wer prägt die Kulturlandschaft und produziert unsere Nahrungsmittel vor Ort? Die Artikelserie „Farm-Fenster“ beleuchtet Aspekte der hiesigen Landwirtschaft und ihre Bedeutung für die Menschen in der Region. In der siebten Folge der Reihe geht es um den Betrieb einer Biogasanlage, welche Pflanzen hierfür am besten geeignet sind und warum diese Art der Energiegewinnung weiterhin zukunftsfähig ist.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen