Bio-Musterregion informiert über ihre Arbeit

Veranstaltungen

Enzkreis (pm). Seit über zwei Jahren ist die Bio-Musterregion (BMR) Enzkreis aktiv und hat weiterhin das Ziel vor Augen, die heimische Öko-Landwirtschaft zu fördern und das Thema Bio in und aus der Region weiterzuentwickeln. Im Rahmen einer Online-Informations- und Vernetzungsveranstaltung am Mittwoch, 27. Januar, von 17.30 bis 19 Uhr können die Teilnehmenden nicht nur die Bio-Musterregion kennenlernen, sondern auch Denkanstöße und Anregungen einbringen. Eingeladen sind alle an „regionalem Bio“ interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmer der (Bio-)Lebensmittelbranche und andere Fachleute. Marion Mack, Managerin der Bio-Musterregion Enzkreis, wird über ihre Tätigkeit berichten. Anmeldungen nimmt Mack bis zum 26. Januar unter Telefon 07231/308-1808 oder per Mail an marion.mack@enzkreis.de entgegen.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen