Alle Impfstationen boostern nun auch Jugendliche

Enzkreis

Landratsamt verweist auf Empfehlung der Ständigen Impfkommission. Kreis und Kommunen forcieren Impfaktionen für Kinder.

Für Kinder gibt es in der Region verstärkt Impfaktionen. Archivfoto: Fotomoment

Für Kinder gibt es in der Region verstärkt Impfaktionen. Archivfoto: Fotomoment

Enzkreis. Das Impftempo für Kinder legt deutlich zu. Das teilt das Landratsamt Enzkreis mit. Der Landkreis und die Städte und Gemeinden passten deshalb ihre Impf-Strategien an und organisierten an verschiedenen Standorten Impftage für Kinder, heißt es in einer Mitteilung. Zudem gebe es nunmehr in allen Impfstationen den Booster mit Biontech, also die Auffrischung, auch für Jugendliche von zwölf bis 17 Jahren.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen