Standort für Bike-Trail wirft Fragen auf

Mühlacker

„Arbeitskreis Wald“ präferiert Standort im Lugwald, während Jagdpächter den Kisslingwald vorziehen.

Jagdpächter befürchten, dass ein Mountainbike-Trail im Lugwald (Foto) die Jagd erschweren könnte. Foto: Fotomoment

Jagdpächter befürchten, dass ein Mountainbike-Trail im Lugwald (Foto) die Jagd erschweren könnte. Foto: Fotomoment

Mühlacker. In der Diskussion um einen Mountainbike-Trail in Mühlacker hat sich zuletzt ein möglicher Kompromiss angebahnt: Von ein bis zwei Strecken ist derzeit die Rede, etwa 300 Meter lang und rund einen bis anderthalb Meter breit. Nachdem die Stadt Mühlacker in den letzten Monaten mehrere Standorte im Stadtwald geprüft hatte, habe sich der „Arbeitskreis Wald“ für einen Mountainbike-Trail im Lugwald ausgesprochen – so heißt es in den Unterlagen, die dem Verwaltungsausschuss des Gemeinderats an diesem Dienstag zur Beschlussempfehlung vorgelegt werden.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen