Stadt unterstützt Citymanagement weiter

Mühlacker

Mühlacker verzichtet auf 50-prozentige Gegenfinanzierung durch Wirtschaft und Gewerbeverein. Citymanagerin Anna-Maria Fritz
berichtet über ihre Arbeit und schildert ihre Einschätzungen und Ziele. Gemeinderat lobt umfassende Darstellung.

Einkaufen in der Mühlacker Bahnhofstraße: Die Förderung der Innenstadtentwicklung ist ein Schwerpunkt des Citymanagements.Foto: Fotomoment

Einkaufen in der Mühlacker Bahnhofstraße: Die Förderung der Innenstadtentwicklung ist ein Schwerpunkt des Citymanagements.Foto: Fotomoment

Mühlacker. Die Stadt unterstützt die Arbeit von Mühlacker aktiv e.V. von 2022 bis 2024 für weitere drei Jahre mit einem jährlichen Zuschuss in Höhe der Summe, welche die Wirtschaft beziehungsweise der Gewerbe-, Handels- und Verkehrsverein (GHV) beisteuern, maximal mit jährlich 65000 Euro. Das hat der Gemeinderat nun auf Vorschlag der Verwaltung einstimmig bei einer Enthaltung beschlossen.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen