Schmerzen lindern in Afrikas Süden

Mühlacker

Kübra Gazioglu assistiert im August einem deutschen Zahnarzt in Sambia. Zwei Wochen lang reist die junge Mühlackerin zu Menschen in dem afrikanischen Land, die sonst keine Chance auf eine Behandlung hätten. „Zahnärzte ohne Grenzen“ koordinieren den ehrenamtlichen Einsatz.

Kübra Gazioglu arbeitet als zahnmedizinische Fachangestellte in einer Gemeinschaftspraxis an der Pforzheimer Schlössle-Galerie und bricht nun nach Sambia auf Foto: Wewoda

Kübra Gazioglu arbeitet als zahnmedizinische Fachangestellte in einer Gemeinschaftspraxis an der Pforzheimer Schlössle-Galerie und bricht nun nach Sambia auf Foto: Wewoda

Mühlacker. Ihr Idealismus lässt Kübra Gazioglu weit über den Tellerrand hinausblicken: „Kindern in Sambia zu helfen und ihnen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, das wird nicht zu toppen sein“, blickt die 29-Jährige voraus. Geboren in Mühlacker, aufgewachsen in Dürrmenz, lebt die zahnmedizinische Fachangestellte heute im Stöckach. Gazioglu arbeitet in einer Pforzheimer Gemeinschaftspraxis an der Schlössle-Galerie. Nebenbei büffelt sie für einen IHK-Abschluss als Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Lesenzwert
Thema der Woche
Aufgeschnappt
Kommentar