„Ihr drückt aus, wie Frieden gelebt werden soll“

Mühlacker

Plakatwettbewerb: Lions Club zeichnet Schülerinnen aus.

Diana Schmidt, Livia Teifke und Shahinaz Anglo (vorne v.li.) sind jeweils mit einem ersten Preis für ihre Arbeiten belohnt worden. Foto: Fotomoment

Diana Schmidt, Livia Teifke und Shahinaz Anglo (vorne v.li.) sind jeweils mit einem ersten Preis für ihre Arbeiten belohnt worden. Foto: Fotomoment

Mühlacker. „Mit Mitgefühl führen“ ist das Motto des diesjährigen Friedensplakatwettbewerbs des Lions Clubs. Die Mühlacker Mitglieder haben am Montag die Preise übergeben. 47 Kinder der 5. Klassen der Gemeinschaftsschule Schillerschule, der Mörike-Realschule und des Theodor-Heuss-Gymnasiums reichten Arbeiten ein. „Ihr drückt aus, wie Frieden gelebt werden soll“, sagte Sparkassendirektor Gerd Owczarek in der Sparkasse Mühlacker. Wie das Lions-Mitglied ankündigte, werden die Arbeiten in der Kundenhalle bis zum 20. Oktober ausgestellt. Michael Dümeland vom Lions Club sowie die Mühlacker Künstlerinnen Anastassia Biederstaedt und Chong-Im Neukamm hatten die Werke juriert.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Lesenzwert
Thema der Woche
Aufgeschnappt
Kommentar