Freiwillige Feuerwehr wählt neue Stellvertreter

Mühlacker

Posten wegen Corona fast zwei Jahre lang unbesetzt. Kreisbrandmeister Carsten Sorg kündigt strukturelle Veränderungen an.

Zuletzt hatten Marko Reichenbach (links) und Matthias Donath (rechts) die Feuerwehr stellvertretend geleitet. Mühlackers Oberbürgermeister Frank Schneider überreichte ihnen als Dank einen Geschenkkorb. Foto: Fotomoment

Zuletzt hatten Marko Reichenbach (links) und Matthias Donath (rechts) die Feuerwehr stellvertretend geleitet. Mühlackers Oberbürgermeister Frank Schneider überreichte ihnen als Dank einen Geschenkkorb. Foto: Fotomoment

Mühlacker. Fast zwei Jahre lang waren die Ämter der stellvertretenden Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Mühlacker vakant. Nun wurden am Samstagabend bei der Hauptversammlung in der Turn- und Festhalle Lienzingen Jannis Martzios, Markus Oser und Michael Schmidt als neue Stellvertreter gewählt.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen