Die Kunst des Neubeginns

Mühlacker

Gabriele Koenigs, die in den späten 80er und frühen 90er Jahren Pfarrerin an der Pauluskirche in Mühlacker war, ist inzwischen als Malerin erfolgreich. Sie hat vor zehn Jahren eine mutige Entscheidung getroffen, die sie bisher noch keinen Tag bereut hat.

Gabriele Koenigs stellt derzeit in der Alexanderkirche in Marbach aus. Die Pauluskirche in Mühlacker war in den 80er und 90er Jahren ihr Wirkungsort als Pfarrerin. Foto: Roland Blach

Gabriele Koenigs stellt derzeit in der Alexanderkirche in Marbach aus. Die Pauluskirche in Mühlacker war in den 80er und 90er Jahren ihr Wirkungsort als Pfarrerin. Foto: Roland Blach

Mühlacker/Marbach. Die Schülerin, die im Kunstunterricht immer eine Fünf erntet und nach dem Abitur keinen Stift mehr anfasst. Die Pfarrerin, die ihren Beruf mit Leidenschaft ausübt, aber auch mit den von ihr Begleiteten mitleidet. Die Malerin, die anderen Menschen und sich selbst mit ihrer Kunst neue Perspektiven schenkt. Was eint dieses Trio? Es handelt sich um ein und dieselbe Person. Wer Gabriele Koenigs, der längst nicht mehr frustrierten Schülerin, der beurlaubten Pfarrerin, der international erfolgreichen Malerin begegnen möchte, hat dazu derzeit in Marbach Gelegenheit. Dort stellt sie unter dem Titel „Dein Licht leuchtet“ 85 Bilder in der Alexanderkirche aus.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen