„Die Berührungsängste am Infostand nehmen ab“

Mühlacker

Bundestagswahl: Eine Stunde Wahlkampf – mit Diana Zimmer (AfD). Wer zum Team gehört und wer Passant ist, ist schwer zu unterscheiden.

Diana Zimmer untermalt ihre Aussagen am Infostand mit Mimik und Gestik. Foto: Deeg

Diana Zimmer untermalt ihre Aussagen am Infostand mit Mimik und Gestik. Foto: Deeg

Mühlacker. „Jetzt fangen die Grundsatzdiskussionen schon an“, stellt Diana Zimmer gegen 10.30 Uhr fest. Doch bevor diese so richtig in Gang kommen, wendet sich ein AfD-Kritiker ab. „Sie sind nicht blau, Sie sind braun!“, lässt er die junge Bundestagskandidatin noch wissen. „Da muss ich Ihnen widersprechen...“, setzt sie als Antwort an, doch das bekommt er schon nicht mehr mit. Diana Zimmer verzichtet darauf, ihren Satz zu Ende zu bringen, und wendet sich stattdessen wieder dem Infostand ihrer Partei zu. Es ist Samstagmorgen, und an der Drehscheibe in Mühlacker herrscht reger Wahlkampfbetrieb. Neben der AfD haben auch die FDP und die MLPD Infostände aufgeschlagen. Das spreche doch für die Demokratie, wird Zimmer später sagen, und ermögliche den Wählern, sich vielfältig zu informieren.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen