Corona lässt Müllaufkommen in Stadt ansteigen

Mühlacker

Bürger beschwert sich über überquellende Abfalleimer in „Müllacker“. Verwaltung: Essen wird verstärkt auf Fußwegen verzehrt.

Anziehungspunkt auch für Tauben: überquellender Abfalleimer beim Kino. Foto: Klapproth

Anziehungspunkt auch für Tauben: überquellender Abfalleimer beim Kino. Foto: Klapproth

Mühlacker. Manchmal frage er sich, ob er „nach Mühlacker oder nach Müllacker“ gezogen sei, klagt Michael Klapproth. Grund seines Unmuts: Als er an Karfreitag aus dem Fenster geschaut habe, sei ihm wieder einmal der Abfalleimer vor dem Kino Scala aufgefallen, der übergequollen sei. Da der Müllbehälter offenbar nicht groß genug sei, lagen, wie die von dem verärgerten Anwohner an die Redaktion geschickten Fotos zeigen, etliche Abfälle daneben – und ziehen Tauben an, also ein Federvieh, das nicht überall gern gesehen ist.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen