B10 bei Enzberg gleicht einem Trümmerfeld

Mühlacker

Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen fordert sechs zum Teil schwer Verletzte. 66-Jähriger gerät auf die Gegenspur und prallt in einen entgegenkommenden Ford und dann in den VW einer 25-Jährigen. Feuerwehr befreit eingeklemmten Verursacher aus seinem Wagen.

Der Hubschrauber bringt den schwer verletzten 66-Jährigen in eine Klinik.

Der Hubschrauber bringt den schwer verletzten 66-Jährigen in eine Klinik.

Mühlacker-Enzberg. In ersten Meldungen von der Unfallstelle war von zwei Menschen die Rede, die in Lebensgefahr schweben. Später berichtete das Polizeipräsidium Pforzheim von zwei Schwerverletzten und vier weiteren Beteiligten, darunter zwei Kinder, die leichtere Verletzungen erlitten hätten. Ein Frontalzusammenstoß am Donnerstagnachmittag auf der B10 bei Enzberg hat einen Großeinsatz der Rettungskräfte ausgelöst, in den auch ein Rettungshubschrauber eingebunden war.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen