Weihnachtsstimmung auf dem Klosterhof

Maulbronn

Nach zwei Jahren Corona-Pause strömen die Menschen wieder zum Maulbronner Weihnachtsmarkt. Dem Bürgermeister geht das Herz auf. Staatssekretärin Gisela Splett spricht bei der Eröffnung von einer herausragenden Veranstaltung. Besucher genießen die Atmosphäre.

Rund 30000 Menschen besuchen den Markt im Klosterhof, der in den vergangenen beiden Jahren abgesagt werden musste. Fotos: Stahlfeld

Rund 30000 Menschen besuchen den Markt im Klosterhof, der in den vergangenen beiden Jahren abgesagt werden musste. Fotos: Stahlfeld

Maulbronn. Nach zweijähriger Corona-Pause war es am Wochenende wieder so weit: Der Maulbronner Weihnachtsmarkt öffnete seine Pforten, und der Andrang belegte, wie sehr die Menschen diese, laut Staatssekretärin Gisela Splett bei der Eröffnung des Marktes, „herausragende Veranstaltung im Klosterhof“ vermisst hatten. Viele Tausend Besucher ließen sich von der weihnachtlichen Atmosphäre mit Blick auf das mittelalterliche Kloster verzaubern.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen