Weihnachts-Countdown auf buntem Papier

Maulbronn

Geboren in...: Von Menschen aus der Region, die anderswo Furore machten. Heute: Gerhard Lang. Der 1881 in Maulbronn geborene Sohn eines Pfarrers setzte in München eine Idee in die Welt, von der Kinder und Junggebliebene bis heute profitieren.

Damals wie heute: Das Kloster ist gerade in der Adventszeit eine inspirierende Kulisse. Archivfoto: Hansen

Damals wie heute: Das Kloster ist gerade in der Adventszeit eine inspirierende Kulisse. Archivfoto: Hansen

Maulbronn. Knittlingen hat seinen Faust, Bretten seinen Melanchthon, Ölbronn seinen Gottlob Frick: Die Orte der Umgebung haben prominente, identitätsstiftende Persönlichkeiten hervorgebracht. Doch für manch einen, der aus der Region stammt, war der Ruhm erst in der Fremde zu erlangen. Wir richten den Blick auf solche Menschen, deren Verdienste in der Heimat nicht jedem bekannt sind.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen