Raues Klima bei Habeck-Auftritt

Maulbronn

Bundestagswahl: Beim Wahlkampf im Klosterhof werben der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck und die Direktkandidatin Stephanie Aeffner gemeinsam für ihre Partei. Gegendemonstranten provozieren Auseinandersetzungen mit Zuhörern.

Robert Habeck spricht auf dem Klosterhof – von den Zuhörern erntet er Applaus, doch auch lautstarken Protest vonseiten der Gegendemonstranten. Fotos: Waidelich

Robert Habeck spricht auf dem Klosterhof – von den Zuhörern erntet er Applaus, doch auch lautstarken Protest vonseiten der Gegendemonstranten. Fotos: Waidelich

Maulbronn. Die Bundestagswahl am 26. September rückt näher, und so statten dieser Tage gehäuft auch prominente Politiker der Region einen Besuch ab. So war am Samstag mit dem Bundesvorsitzenden Robert Habeck ein bekannter Vertreter der Grünen zu Gast auf dem Klosterhof. Mit an Bord war seine Parteikollegin und Direktkandidatin für Pforzheim und den Enzkreis, Stephanie Aeffner. Im Vorfeld der Veranstaltung hatten sich nach einer Schätzung der Polizei etwa 50 bis 60 Personen zu einer unangemeldeten Gegendemonstration versammelt. Zwischen ihnen und den Zuhörern kam es zu Auseinandersetzungen.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Artikel empfehlen