TG88 kann in die Spitzengruppe vorstoßen

Lokalsport

Pforzheimer Handball-Drittligisten sind am Abend gefordert: SG will in die Erfolgsspur zurückfinden, TGS den jüngsten Sieg bestätigen.

TG88 kann in die Spitzengruppe vorstoßen

Pforzheim. „Personell angespannt, aber mit Rückenwind des Horkheimer Spiels und dem Ziel auf Zählbares“ – so blickt Tobias Müller, Trainer der TGS Pforzheim, auf die Handball-Drittligapartie am Samstagabend, 19.30 Uhr, bei der HG Oftersheim/Schwetzingen. Dass es ganz schwer werden wird in der Kurpfalz, ist kein Geheimnis, denn der Gastgeber steht nach seinen drei Auftaktniederlagen noch dichter als die Pforzheimer mit dem Rücken zur Wand.

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen logo Artikel interessieren. Jetzt registrieren und weiterlesen.

  • Alle Webseiteninhalte
  • Inklusive aller logo Artikel
  • Jederzeit kündbar

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen